Willkommen beim Niersverband
Willkommen beim Niersverband

Energiemanagement

Der Niersverband hat sich bereits 2012 in seinen Unternehmensrichtlinien dazu verpflichtet, durch fortwährende Überprüfung der Verfahren und Verfahrensabläufe in allen Bereichen den Einsatz von Energie und stofflichen Ressourcen zu optimieren und die Emissionen in Wasser und Luft zu begrenzen. In diesem kontinuierlichen Verbesserungsprozess werden alle vernünftigen Möglichkeiten zur Prozessoptimierung ausgeschöpft.

Um die ihm aufgetragenen Aufgaben zu erfüllen, wurden im Jahr 2014 ca. 71 GWh an Wärmeenergie und elektrischer Energie verbraucht. Durch die regenerative Faulgasnutzung auf den Anlagen des Niersverbandes konnten bereits ca. 52 % des Verbrauches abgedeckt werden.

Um auch weiterhin seine Aufgaben möglichst umweltfreundlich erfüllen zu können, hat sich der Niersverband, zusätzlich zu seinen wasserwirtschaftlichen Aufgaben, die folgenden übergeordneten Ziele gesetzt:

  • kontinuierliche Reduzierung und Optimierung des Energieeinsatzes, 
  • Steigerung des Einsatzes von energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen,
  • Steigerung der Eigenerzeugung regenerativer Energien.

Für die Umsetzung dieser übergeordneten Ziele hat der Niersverband ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt und wurde Mitte Dezember 2015 erfolgreich zertifiziert.

Aktuelles

Bennie der Niersbiber - Der Niersverband stellt sein neues Maskottchen vor >>>

Du hast Interesse, den Niersverband im Rahmen eines Praktikums besser kennenzulernen?

Weitere Informationen


Ausschreibungen

Aktuelle öffentliche Ausschreibungen

>>>