Über uns
Über uns

Gleichstellung

Gleichstellung bedeutet, Chancengleichheit für Frauen und Männer in allen Bereichen zu schaffen.

Durch das "Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen" (Landesgleichstellungsgesetz - LGG)  vom 09.11.1999 sind alle öffentlichen Körperschaften dazu verpflichtet, die Gleichberechtigung von Mann und Frau, die in Artikel 3 des Grundgesetzes verankert ist, aktiv umzusetzen.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt den Vorstand des Niersverbandes bei der Ausführung und Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes. Bei Fragen oder Problemen zu folgenden Themen steht die Gleichstellungsbeauftragte den Beschäftigten beratend zur Seite:

  • Gleichstellung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sexuelle Belästigung
  • Mobbing / Konflikte am Arbeitsplatz 

 

Veranstaltungen:

Der Niersverband öffnet jedes Jahr am so genannten Girls Day seine Türen für eine Gruppe von interessierten Schülerinnen und stellt seine verschiedenen Ausbildungsberufe vor. Der Girls Day wird in der Regel in Zusammenarbeit mit einer Schule organisiert.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit wenden sich interessierte Schulen bitte an unsere Gleichstellungsbeauftragte, Anita Blankenstein.

 

Einfach Cool - junge Frauen entdecken Berufe in der Wasserwirtschaft.

Gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten der anderen Wasserverbänden in Nordrhein-Westfalen entstand eine Broschüre, in der junge Frauen über ihre Erfahrungen bei der Ausbildung in den eher männlich geprägten gewerblich-technischen Berufen bei den Wasserverbänden berichten.

Die Broschüre kann durch einen Klick auf das rechts daneben stehende Bild heruntergeladen werden.

Unsere Gleichstellungsbeauftragte:

Anita Blankenstein

Tel.: 02162 3704 516

Stellvertreterin:

Margit Heinz

Tel.: 02162 3704 105