Willkommen beim Niersverband
Willkommen beim Niersverband

Fritzbruch

Zwischen der alten Bahnlinie und der Straße „Fritzbruch“ in Viersen-Süchteln fließt die Niers heute auf rund 700 m Länge geradlinig. An dieser Stelle liegt die Betriebsstelle Süchteln des Niersverbandes. Hier befinden sich ein Abwasser-pumpwerk, das die Abwässer aus Süchteln Richtung Viersen fördert sowie ein Regenüberlaufbecken zum Zwischenspeichern von Mischwasser. An der Niers soll hier ein mehrfach verzweigtes Gewässersystem entstehen. Ein alter, heute verfüllter Verlauf der Niers bildet dabei einen flachen Geländerücken, der mit geringen zusätzlichen Aufschüttungen im Gelände einen einstaubaren Bereich vom Rest der Aue trennt. Hierdurch wird ermöglicht, Teilflächen gezielt zu überstauen, um geeignete Brut- und Nahrungsräume für Watvögel anzubieten. Dies bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Abschläge aus dem Regenüberlaufbecken der Betriebsstelle Süchteln zurückzuhalten und gedrosselt in die Niers zu leiten.

Aktuelles

Lange Nacht der Industrie

Der Niersverband ist auch dieses Jahr am 11. Oktober 2018 wieder mit dabei:

Hier finden Sie Informationen zu Finanzen und zukünftigen Beitragsentwicklung des Niersverbandes

>>>


Stellenangebote

Der Niersverband sucht Verstärkung.

Jetzt bewerben

Ausbildungsstellen 2019

Bewirb dich jetzt!

Du hast Interesse, den Niersverband im Rahmen eines Praktikums besser kennenzulernen?

Weitere Informationen


Auch in diesem Jahr finden wieder viele kostenlose Veranstaltungen statt

Veranstaltungskalender


Ausschreibungen

Aktuelle öffentliche Ausschreibungen

>>>