Willkommen beim Niersverband
Willkommen beim Niersverband

Zugangsöffnung für die elektronische Kommunikation mit dem Niersverband

1. Zugangsöffnung für die elektronische Kommunikation

Der Niersverband bietet über untenstehende Adressen die Möglichkeit zur elektronischen Kommunikation an.

Für Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW). Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet. Der Niersverband eröffnet diesen Zugang nach Maßgabe der im Folgenden aufgeführten technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen.

2. Grundsätze der elektronischen Kommunikation

2.1 Formfreie Vorgänge

Für Vorgänge oder Anfragen, die keiner eigenhändigen Unterschrift im Sinne der nachfolgenden Nr. 2.2 bedürfen und bei denen es sich nicht um Rechnungen im Sinne der nachfolgenden Nr. 2.3 handelt, sind mit Ausnahme der unter Punkt 4. genannten technischen Anforderungen keine besonderen elektronischen Anforderungen zu beachten, insbesondere ist keine fortgeschrittene oder qualifizierte elektronische Signatur erforderlich. Allerdings soll sich die den Vorgang oder die Anfrage verantwortende Person aus der Nachricht bzw. dem elektronischen Dokument selbst ergeben. Für diese formfreie elektronische Kommunikation ist der Niersverband unter allen hierfür eingerichteten Niersverbands-E-Mail-Adressen (Endung: [at1]niersverband.de) erreichbar.

2.2 Formgebundene Vorgänge

Für Vorgänge, bei denen Rechtsvorschriften die Einhaltung der Schriftform vorsehen, ist in der Regel eine eigenhändige Unterschrift vorausgesetzt. Die Schriftform kann, soweit nicht durch Rechtsvorschrift etwas anderes bestimmt ist, durch die elektronische Form ersetzt werden. Der elektronischen Form in der Kommunikation mit dem Niersverband genügt ein elektronisches Dokument, das mit einer qualifizierten elektronischen Signatur der verantwortenden Person versehen ist. Die Signierung mit einem Pseudonym, das die Identifizierung der Person des Signaturschlüsselinhabers nicht unmittelbar durch den Niersverband ermöglicht, ist nicht zulässig. Bitte beachten Sie, dass qualifiziert elektronisch signierte Dokumente nur an die folgende E-Mail-Adresse formwahrend elektronisch übermittelt werden können:

poststelle.nv[at1]niersverband.de

Für alle anderen E-Mail-Adressen des Niersverbandes wird der Zugang für formgebundene Vorgänge ausdrücklich nicht eröffnet.

Sollten bei der Prüfung Ihres Signatur-Zertifikates Schwierigkeiten auftreten, so werden Sie hierüber informiert. Beachten Sie aber bitte, dass in diesem Fall die Schriftform nicht ersetzt wird.

2.3 Rechnungen

Für die Übersendung von Rechnungen in elektronischer Form verwenden Sie bei der Übermittlung von Rechnungen im PDF-Format (vgl. unten 4.) die E-Mail-Adresse

mail-nv-rechnungen[at1]niersverband.de

Für die Übersendung von Rechnungen nach dem Standard XRechnung unter Verwendung der Leitweg-ID 051660032032-31003-25 des Niersverbandes verwenden Sie dagegen bitte ausschließlich folgende E-Mail-Adresse:

mail-nv-xrechnungen[at1]niersverband.de

Bitte beachten Sie, dass die zur Übersendung von Rechnungen genannten E-Mail-Adressen ausschließlich zur Rechnungsbearbeitung genutzt werden. Andere Vorgänge, die über diese E-Mail-Adressen eingehen, werden nicht bearbeitet.

3. Besonderes elektronisches Behördenpostfach

Es besteht zudem die Möglichkeit, elektronische Dokumente über die Zugangswege des elektronischen Rechtsverkehrs einzureichen, sofern Sie am elektronischen Rechtsverkehr teilnehmen. Der Niersverband hat zur Teilnahme am elektronischen Rechtsverkehr ein besonderes elektronisches Behördenpostfach eingerichtet, dessen Adresse im SAFE-Verzeichnisdienst unter dem Namen „Niersverband“ aufgeführt ist.

4. Dateianhänge

Werden Dateianhänge an den Niersverband versandt, so ist zu beachten, dass der Verband nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen akzeptiert.

Aktuell werden folgende Dateiformate akzeptiert:

Für Dokumente

- PDF-Format (Portable Document Format)

Für Bilder

- JPEG (JPEG File Interchange Format (JFIF))

- PNG (Portable Network Graphics)

- TIFF (Tagged Image File Format).

Dateien, die mehrfach verschlüsselt sind oder solche, die selbst ausführbar sind beziehungsweise ausführbare Bestandteile enthalten werden vom Niersverband nicht entgegengenommen.

Sollte Ihre Nachricht bzw. enthaltene Dateianhänge, welche Sie dem Niersverband übersenden, von Virenschutzprogrammen als infiziert erkannt werden, können diese nicht angenommen werden beziehungsweise werden diese Nachrichten ungelesen gelöscht.

5. Rechtliche Hinweise

Der Niersverband übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Systeme zur Entgegennahme der von Ihnen elektronisch übermittelten Daten technisch stets zur Verfügung stehen. Schadensersatzansprüche gegen den Niersverband sind insoweit ausgeschlossen.

Wir weisen auch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

_________________________

1   Bitte verwenden Sie bei Angabe der E-Mail-Adressen des Niersverbandes anstelle des im vorstehenden Text angegebenen Platzhalters [at] das entsprechende Zeichen @

 

Aktuelles

Niersverband erneuert die Abwasserleitung von Vorst nach Viersen - Bauarbeiten sind gestartet

Weiterlesen...

Der Jahresbericht 2021 steht jetzt zum Download zur Verfügung

Weiterlesen...


Antworten zu häufigen Fragen finden Sie hier

FAQ

 


Stellenangebote

Der Niersverband sucht Verstärkung.

Jetzt bewerben


Du hast Interesse, den Niersverband im Rahmen eines Praktikums besser kennenzulernen?

Weitere Informationen


Ausschreibungen

Aktuelle öffentliche Ausschreibungen

Weitere Informationen