Willkommen beim Niersverband
Willkommen beim Niersverband

Pressemitteilung

14. Juli 2021

Milchige Flüssigkeit im Abwasser in Bracht-Hülst

Am heutigen Mittwochmorgen entdeckten Mitarbeiter des Niersverbandes auf der Betriebsstelle in Bracht Hülst eine milchige Verfärbung im Abwasserzulauf. Woher diese Verunreinigung kam konnte bis jetzt noch nicht geklärt werden. Die Mitarbeiter nahmen sofort Proben, um diese im Labor untersuchen zu lassen.

Aufgrund der außergewöhnlich starken Regenfälle gelangte ein kleiner Teil des stark verdünnten Wassers über den Überlauf eines Rückhaltebeckens in den Königsbach. Hierbei kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch geringe Mengen der Verunreinigung, allerdings stark verdünnt mit Regenwasser, in den Bach gelangt sind. Durch die starke Verdünnung geht der Niersverband momentan nicht von einer Gewässsergefährdung aus.

Die Behörden und der für die Unterhaltung des Königsbaches zuständige Netteverband sind über den Vorfall informiert.

 

Unbekannte milchige Flüssigkeit im Zulauf der Betriebsstelle Bracht-Hülst

Ansprechpartnerin Presse

Margit Heinz

Tel.: 02162 3704 105

presse(at)niersverband.de