Willkommen beim Niersverband
Willkommen beim Niersverband

Pressemitteilung

31. Oktober 2019

Niersverband führt Arbeiten zur Entschlammung an der Niers und am Hochwasserrückhaltebecken Odenkirchen durch

Der Niersverband wird ab dem 4. November 2019 die Niers im Odenkirchener Stadtgebiet zwischen den Wehranlagen Pixmühle und Henkenmühle sowie das Tosbecken des Hochwasserrückhalte­beckens Odenkirchen (Güdderather Mühlenweg) entschlammen.

Die Maßnahme ist erforderlich, weil der Schlamm das Abflussprofil einschränkt und zudem Kleinlebewesen beeinträchtigt, die auf der Gewässersohle leben. In beiden Abschnitten wird der Schlamm mit einem schwimmenden Saugbagger durch eine Fachfirma abgesaugt und über Rohrleitungen zum Trocknen in ein Absetzbecken auf dem Gelände des Hochwasserrückhaltebeckens gefördert.

Der Maßnahmenzeitpunkt und das Verfahren wurden so gewählt, dass die Auswirkungen auf Natur und Landschaft möglichst gering sind.

 

Ansprechpartnerin Presse

Margit Heinz

Tel.: 02162 3704 105

presse(at)niersverband.de